Löschzug 3 feiert sein Abschlussfest 2022

LETTE. Im voll besetzten Saal und in festlicher Atmosphäre feierte der Löschzug 3 sein Abschlussfest 2022. Löschzugführer Franz-Josef Korth eröffnete die Veranstaltung mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr „Waldbrände, ein Gebäudegroßbrand und viele weitere Hilfeleistungen beschäftigten uns“. so Korth laut Pressebericht.

   Nach den Grußworten der Stadtverwaltung betonte Christoph Thies die schwierige finanzielle Lage der Stadt, die alle zukünftig vor Herausforderungen stellen werde. Der Leiter der Feuerwehr, Richard Schulze-Holthausen, betonte in seinem Grußwort nochmals die Relevanz des Löschzuges Lette zum Schutze der Bevölkerung im gesamten Stadtgebiet betonte
  
   Im Anschluss an die Grußworte der Stadtverwaltung betonte Christoph Thies die schwierige finanzielle Lage der Stadt die uns alle zukünftig vor Herausforderungen stellen wird.
 
   Der Leiter der Feuerwehr Richard Schulze-Holthausen betonte in seinem Grußwort nochmals die Relevanz des Löschzuges Lette zum Schutze der Bevölkerung im gesamten Stadtgebiet. Im Anschluss konnte die Leitung der Feuerwehr einige Kameraden ehren und befördern. Das Feuerwehr Ehrenzeichen in Gold erhielt Christian Schemmer für 35 Jahre unermüdlichen Einsatz. Zum Oberbrandmeister konnte Matthias Gerding befördert werden, Pascal Wolter erhielt den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann.

   Martin Nienhaus wechselte nach 42 Jahren voller Einsätze und Veranstaltungen aus der Einsatzabteilung in die Ehrenabteilung der Feuerwehr.

Zum Seitenanfang