Standort & Bezeichnungen

Standort
West (seit 23.07.2020)
Normbezeichnung
LF 20/16 DIN 14530 T1 1
Interne Bezeichnung
1-LF20
Amtliches Kennzeichen
COE - 6263
Funkrufname digital
Florian Coesfeld 1-LF20-1
Funkrufname analog (veraltet)
Florian Coesfeld 1-44-1

Technische Daten

Hersteller Fahrgestell
Daimlerchrysler
Fahrzeugtyp
Atego 1328
Hersteller Aufbau
Ziegler
Baujahr
09 - 2006
Motorleistung
205 kW / 280 PS
Zulässige Gesamtmasse
13.000
Antriebsart
Diesel
Pumpe
FPN 10/2000 1 HL
Löschwassertank
2.400 l Wasser

Einrichtungen

Antrieb
Allradantrieb mit Differentialsperren an Vorder und Hinterachse
Getriebe / Schaltung
6-Gang-Schaltgetriebe
Aggregate
Tragbarer Stromerzeuger 13 KVA
Hochleistungslüfter 230 V
Beleuchtung
Lichtmast mit 2 Halogenstrahlern je 1.000 Watt
2 Halogenstrahler 1.000 Watt tragbar mit Stativ
  • Besonderheiten:

    Das Fahrzeug verfügt neben der DIN - Beladung eines LF 20/16 über einige Besonderheiten:

    • Rotogripp-Schleuderketten als Anfahrhilfe
    • Rückfahrkamera
    • Heckblitzleuchten in gelb als Verkehrsabsicherung
    • Arbeitsscheinwerfer an den Rückspiegeln
    • Stromerzeuger 13 kVA
    • Lichtmast zwischen Mannschaftskabine und Aufbau
    • Hochleistungslüfter elektrisch betrieben
    • Schleifkorbtrage im Dachkasten unter der Steckleiter
    • 1 Satz Geräte für die Absturzsicherung
    • PA-Halterungen im Mannschaftsraum für den A-Trupp nach neuer FwDV links und rechts außen
    • 1 Arbeitsplattform für z.B. LKW-Unfälle (300 kg belastbar)
    • Fog-Nail-Set für Feuer in Hohlräumen
    • 1-Mann-Haspel mit 8 B-20-Schläuchen am Fahrzeugheck (seitlich wegklappbar)
    • 1 Wärmebildkamera für den Angriffstrupp
Zum Seitenanfang