Standort & Bezeichnungen

Standort
Hauptwache (seit 23.07.2020)
Normbezeichnung
LF 8/6 DIN 14530 T 5
Interne Bezeichnung
1-LF10
Amtliches Kennzeichen
COE - 2032
Funkrufname digital
Florian Coesfeld 1-LF10-1
Funkrufname analog (veraltet)
Florian Coesfeld 1-42-1

Technische Daten

Hersteller Fahrgestell
Iveco
Fahrzeugtyp
FF 75 E
Hersteller Aufbau
Magirus
Baujahr
06-2002
Motorleistung
110 kW / 150 PS
Antriebsart
Diesel
Pumpe
FP 8/8 / TS 8-8
Löschwassertank
600 Liter

Einrichtungen

Antrieb
Strassenantrieb
Getriebe / Schaltung
6-Gang-Schaltgetriebe
Aggregate
Tragbarer Stromerzeuger
Beleuchtung
Lichtmast mit Halogenstrahlern
  • Besonderheiten:

    Das Fahrzeug verfügt über eine Hella RTK 6, 2 Frontblitzern und einem Heckblaulicht, eine seitliche Umfeldbeleuchtung mit blendfreien Röhren und einer Heckleuchte über dem Pumpenbedienstand. Auf dem Dach ist ein Stativ mit 2 Halogenscheinwerfer montiert, außerdem wird über der Steckleiter noch eine Hakenleiter mitgeführt. 2 Atemschutzgeräte befinden sich im Mannschaftsraum und können so schon während der Anfahrt angelegt werden, 2 Geräte befinden sich im Aufbau in G2. Als Anfahrhilfe bei Schneeglätte und Glatteis sind an der Hinterachse "Rotogripp Schleuderketten" montiert. Zusätzlich zur Normbeladung wird unter anderem eine Wärmebildkamera für den Angriffstrupp mitgeführt.
    Das Fahrzeug ist z. Zt. aus dem Alarmdienst herausgenommen und dient als Ergänzungs- und Werkstattfahrzeug.

Zum Seitenanfang